Impfvoraussetzungen für AIDA Reisen ab 17. September 2022

Weltweit hat die Entspannung der COVID-19-Lage in den vergangenen Wochen und Monaten zu deutlichen Erleichterungen im Reiseverkehr geführt. Zahlreiche Lockerungen wurden auf den Weg gebracht, die es uns ermöglichen, auch unsere Protokolle schrittweise und verantwortungsbewusst anzupassen. 

Auf den meisten AIDA Reisen kann ab 17. September 2022 der Nachweis eines Impfschutzes gegen COVID-19 entfallen. Für AIDA Kreuzfahrten gelten damit bis auf Weiteres folgende Voraussetzungen:

* Ausnahme: Auf den Transatlantikreisen "Von Teneriffa nach Barbados" am 24.10.2022 und "Von Barbados nach Teneriffa" am 06.04.2023 ist ein vollständiger Impfschutz Voraussetzung.

** Sofern Sie sich unsicher sind, ob Sie als vollständig geimpft gelten, informieren Sie sich auf der Website des Bundesgesundheitsministeriums. Hier sind alle Konstellationen und Sonderfälle dargestellt. Als Nachweis für den vollständigen Impfschutz gilt ausschließlich ein gültiges COVID-19-Zertifikat der EU (QR-Code) - digital auf Ihrem Smartphone, zum Beispiel per CovPass-App oder Corona-Warn-App, oder als Ausdruck. Zertifikate für Genesene und getestete Personen werden nur in Kombination mit dem EU-Zertifikat akzeptiert.

Als zusätzlichen Schutz empfehlen wir unseren Gästen für alle Reisen den vollständigen Impfschutz auch wenn dies derzeit für viele Fahrtgebiete nicht verpflichtend ist, sowie das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Schutzmaske in den Innenbereichen an Bord.

Beachten Sie bitte, dass es aufgrund der weltweit sehr dynamischen Situation rund um COVID-19 trotz sorgfältiger Planung zu Anpassungen der Impf- und Testregularien kommen kann, auch sehr kurzfristig.

Sollte es zu Änderungen kommen, informieren wir unsere Gäste immer aktuell im AIDA Urlaubskompass auf www.aida.de/Urlaubskompass.

Hier finden Sie medizinische Hinweise zu Covid-19!

UNSER VERSPRECHEN FÜR IHREN WINTERURLAUB

Gültig bei Neubuchung bis 31.10. für Reisen mit Abfahrt vom 27.10.2022 bis 22.04.2023

Sie können Ihre Reise einmalig kostenfrei bis 40 Tage vor Reisebeginn umbuchen – und zwar in allen Tarifen 

Dies gilt bei Neubuchung ab 21.04. bis 31.10.2022 für alle Winterreisen* mit Abfahrt vom 27.10.2022 bis 22.04.2023 (je nach Schiff). 

Kostenfrei umgebucht werden können sowohl der Reisetermin (Abfahrt der neuen Reise bis 22.04.2023) als auch die Reiseroute. Auch ein Wechsel in einen höherwertigen Tarif ist möglich.